Zusatzleistungen

  • Über die gesetzliche Zahnvorsorge hinaus, bezuschusst die BKK Würth die Kosten einer professionellen Zahnreinigung mit bis zu 50 EUR im Kalenderjahr. Weitere Informationen erhalten Sie hier
  • Auch für die Zahnvorsorge Ihrer Kinder bietet die BKK Würth eine erweiterte Leistung an. Wir bezuschussen die Fissurenversiegelung der sogenannten Prämolaren (Zähne 4 & 5) mit 80 % der Kosten und bis zu 100 EUR. Weitere Informationen erhalten Sie hier
  • Selbstheilungskräfte aktivieren - das Grundprinzip der Osteopathie. Die BKK Würth bezuschusst die Kosten dafür mit bis zu 40 EUR pro Behandlung und bis zu 6 Behandlungen im Jahr. Weitere Informationen erhalten Sie hier
  • Vereinbaren Sie während den letzten Wochen Ihrer Schwangerschaft eine Rufbereitschaft mit Ihrer Hebamme, können wir die dafür gezahlte Pauschale einmalig mit bis zu 250 EUR pro Schwangerschaft bezuschussen. Weitere Informationen erhalten Sie hier
  • Ist für Ihre private Urlaubsreise ein Impfschutz erforderlich, übernimmt die BKK Würth für Sie die Kosten der notwendigen Reiseimpfungen. Weitere Informationen erhalten Sie hier
  • Möchten Sie Ihre Beschwerden durch alternative Medizin heilen, können wir Sie unterstützen und übernehmen die Kosten einer homöopathischen Behandlung. Unter welchen Voraussetzungen eine Kostenübernahme möglich ist und wie Sie diese Leistung erhalten, erfahren Sie hier
  • Mit unserem Bonusprogramm für gesundheitsbewusstes Verhalten, können wir Ihnen jährlich eine Prämie von bis zu 100 EUR zahlen. Weitere Informationen erhalten Sie hier
  • Gesundheit und Urlaub verbinden - das geht: Mit der BKK-Aktivwoche dem exklusiven Gesundheitsprogramm können Sie aus zahlreichen Angeboten das Passende für Sie aussuchen und wir bezuschussen dieses mit 160 EUR im Jahr. Weitere Informationen erhalten Sie hier