Lichtbildservice - eGK

Damit der Schutz der persönlichen Daten immer den aktuellen technischen Anforderungen entspricht, haben wir seit dem 01.11.2016 die Generation 2 der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) im Einsatz.

Die neue Kartengeneration bietet aufgrund der verbesserten Verschlüsselung auf dem Speicherchip mehr Sicherheit für Ihre persönlichen Daten.

Zukünftig wird es möglich sein, eine Online-Aktualisierung Ihrer auf der eGK gespeicherten Daten (z. B. Adresse) durch die BKK Würth durchführen zu lassen.

Die neue eGK ist außerdem für den Einsatz eines PIN/PUK-Verfahrens vorbereitet, dies ermöglicht eine freiwillige Datenspeicherung direkt auf Ihrer eGK.

Diese Verfahren können jedoch derzeit aus technischen Gründen noch nicht genutzt werden.

Für die Erstellung der elektronischen Gesundheitskarte wird ab Vollendung des 15. Lebensjahres ein Lichtbild benötigt.

Ein aktuelles Lichtbild können Sie uns gerne in digitaler Form über beigefügten Link übermitteln:

Lichtbild-Upload

Hinweise zur Fotoqualität:

Das Lichtbild muss aktuell, sauber und unbeschädigt sein und Sie deutlich erkennbar abbilden.

Der Hintergrund sollte einfarbig ohne störende Gegenstände oder Schatten sein.

Mögliche Dateiformate sind JPEG, BMP, GIF und PNG (max. 5 MB). Die Bildbreite muss mindestens 225 Pixel betragen.

Bei Problemen mit dem Upload steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Leonhard Acker  
Telefon: 07940 91 90 65
Fax: 07940 91 90 99
Email: lacker@bkk-wuerth.de